Gefüllte Schinkenröllchen mit Rösti

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Schinkenröllchen mit Rösti Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 EL  Essig 
  • 1 EL  Senf 
  •     Zucker 
  • 12   tiefgefrorene Rösti-Ecken 
  • 6   Lauchzwiebeln 
  • 2 Scheiben  mittelalter Goudakäse (à ca. 90 g) 
  • 6 Scheiben  gekochter Schinken (à ca. 50 g) 
  • 6 EL  Sahne-Meerrettich (aus dem Glas) 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Öl 
  • 100 Feldsalat 
  • 1   Apfel 
  • 100 Rote Bete (aus dem Glas) 
  • 1   Zwiebel 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Essig und Senf verrühren, 2 Esslöffel Öl darunterschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Rösti im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C /Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 20 Minuten backen, dabei einmal wenden.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in 12 Stücke schneiden. Käse in zwölf 10 cm lange Stifte schneiden. Schinkenscheiben mit Meerrettich bestreichen und mit Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln und Käse darauf verteilen und aufrollen.
3.
Mit Holzspießchen feststecken. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Schinkenröllchen darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten rundherum braten. Feldsalat putzen und waschen. Apfel waschen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden.
4.
Rote Bete abtropfen lassen und grob würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Salatzutaten mit der Vinaigrette mischen. Rösti-Ecken, Schinkenröllchen und Salat auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved