Gefüllte Schnitzelröllchen auf Linsengemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Tellerlinsen  
  • 8   Schweineschnitzel ( à ca. 60 g) 
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1 1/2 EL   scharfer Senf  
  • 3   dünne Krakauer Würste (ca. à 100 g) 
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2–3 EL   Öl  
  • 1/2 Bund   krause Petersilie  
  • 1–2 TL   dunkler Soßenbinder  
  • 8   kleine Holzspießchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Linsen mit 3/4 Liter Wasser aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 25–30 Minuten köcheln lassen. Schnitzel wadchen, trockentupfen und etwas flacher klopfen. Schnitzel dünn mit Tomatenmark und Senf bestreichen.
2.
Würstchen dritteln , je 1 Stück auf eine Schnitzel legen und einrollen. Mit Holzspießchen feststecken, Röllchen kühl stellen. Suppengrün putzen und waschen. Porree und Möhren in Scheiben schneiden, Sellerie würfeln.
3.
Fett in einem Topf erhitzen und das Suppengrün darin kräftig andünsten. Brühe zugießen, aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen. Linsen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt weitere 5–10 Minuten köcheln lassen.
4.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Schnitzelröllchen darin rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, 200 ml heißes Wasser angießen und zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
5.
Soßenbinder in den Schnitzel-Schmorfond rühren und kurz aufkochen. Linsengemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf einer Platte anrichten. Schitzelröllchen auf dem Linsengemüse verteilen und mit dem Schmorfond übergießen.
6.
Mit Petersilie bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 60 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved