Gefüllte Schokokekse mit Karamell

Aus LECKER-Sonderheft 4/2013
5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  •     ca. 1 1/2 Packungen (à 225 g) 
  •     Sahnebonbons (mit Karamellcreme gefüllt; z. B. "Werther’s Original") 
  • 150 g   Macadamianusskerne  
  • 300 g   Zartbitterschokolade  
  • 250 g   Butter  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • je 150 g   weißer und  
  •     brauner Zucker  
  • 350 g   Mehl  
  • 50 g   Backkakao  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • ca. 3 EL   Puderzucker  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Bonbons auswickeln. Nüsse hacken. Schokolade hacken und mit Butter im heißen Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen.
2.
Eier und weißen und braunen Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Schokoladenbutter unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Nüsse unterheben.
3.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Back­bleche mit Backpapier auslegen. Ca. 12 Kekse mit Abstand auf jedes Blech setzen, dafür mit einem Eisportionierer (ca. 4 cm Ø) jeweils etwas Teig abstechen.
4.
1 Bonbon hineindrücken, auf das Blech geben.
5.
Nacheinander im heißen Backofen ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen, ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Dann samt Papier vom Blech ziehen, auskühlen lassen. Aus Rest Teig und Bonbons ebenso weitere Kekse backen.
6.
Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved