Gefüllte Schollen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   küchenfertige Schollen  
  •     (à ca. 300 g) 
  •     Zitronensaft  
  •     Salz  
  • 1,2 kg   Schnittspinat  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  •     Pfeffer  
  •     Öl für das Blech 
  • 200 g   Tiefseekrabbenfleisch  
  • 1 Würfel (50 g)  Hummer-Suppen-Paste  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1/2 Bund   Dill  
  •     Zitronenpfeffer  
  •     Zitronenecken, Dillfähnchen und -dolden zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schollen säubern. Filets an der Mittelgräte entlang lösen. Schollen mit Zitronensaft beträufeln, salzen und etwas ziehen lassen. Inzwischen Spinat verlesen und waschen. Knoblauch und Zwiebel schälen und hacken. In heißem Fett goldgelb dünsten. Spinat zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und dünsten, bis er vollständig zusammengefallen ist. Etwas Spinat in die Schollen füllen und auf ein mit Öl bestrichenes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten garen. Restlichen Spinat warmhalten. Krabben während der letzten 5 Minuten auf den Schollen verteilen. Für die Soße Hummersuppen-Paste in 400 ml Wasser langsam aufkochen lassen. Mit Sahne verfeinern. Dill waschen, hacken, unterrühren. Mit Salz, Zitronenpfeffer und -saft abschmecken. Schollen mit etwas Soße und Spinatbällchen anrichten. Mit Zitrone, Dillfähnchen und -dolden garniert servieren
2.
sauciere: Siebers Präsente
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved