Gefüllte Speckpfannkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Speckpfannkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 210 Mehl 
  • 2   Eier 
  • 1/4 Mineralwasser 
  • 375 Champignons 
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 4   mittelgroße Tomaten 
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 10 Butter oder Margarine 
  • 1/4 Milch 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 4 EL  Öl 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Mehl, bis auf 1 Esslöffel, Eier und Mineralwasser glatt rühren. Quellen lassen. Gemüse putzen und waschen. Pilze vierteln, Porree in Scheiben schneiden. Tomaten würfeln. Speck würfeln und knusprig ausbraten und herausnehmen. Gemüse im Speckfett braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fett erhitzen, restliches Mehl anschwitzen. Mit Milch ablöschen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Petersilie waschen, trocken tupfen, fein hacken und zur Soße geben. Jeweils etwas Öl erhitzen. Etwa 1 Kelle Teig hineingeben, etwas Speck darüberstreuen und einen Pfannkuchen backen. Herausnehmen und kurz warm stellen. Restlichen Teig ebenso abbacken. Gemüse und Soße wieder erwärmen. Pfannkuchen damit füllen und sofort servieren
2.
Platte: Eschenbach
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved