Gefüllte Tomate

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 50 g   Krabbenfleisch  
  • einige Stiel(e)   Dill  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Zitrone  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL (5 g)  Öl  
  • 1   Fleischtomate  
  • einige Blätter   Kopfsalat  
  • 1 Scheibe   Vollkornbrot  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Krabbenfleisch abspülen und gut abtropfen lassen. Dill waschen und trocken tupfen. Dillspitzen, bis auf einige zum Garnieren, kleinschneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.Zitrone halbieren und eine Hälfte in Spalten schneiden.
2.
Für die Marinade 1/2 Zitrone auspressen. Zitronensaft, Dill und Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss Öl darunter schlagen. Krabben mit Marinade mischen und ca. 15 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
3.
Tomate waschen, Deckel abschneiden und Tomate aushöhlen. Salat putzen, waschen und in größere Stücke zupfen. Krabben aus der Marinade nehmen. Marinade auffangen. Tomate mit Krabben füllen. Salatblätter auf einem Teller anrichten.
4.
Marinade über den Salat geben. Gefüllte Tomate auf die Salatblätter setzen. Mit Dill und Zitronenspalten garnieren. Dazu Vollkornbrot reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved