Gefüllte Wirsingbeutel auf Möhrensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Kopf Wirsingkohl  
  •     Salz  
  • 750 g   Möhren  
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   Geflügelhackfleisch  
  •     (evtl. selbst durch den Wolf  
  •     drehen)  
  • 1   Ei  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1-2 EL   grüne Pfefferkörner  
  • 1 EL   heller Soßenbinder  
  •     Curry  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Möhrengrün zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Wirsingblätter ablösen und im kochenden Salzwasser blanchieren. Möh-ren schälen. Die Hälfte fein würfeln, ebenfalls blanchieren. Zwiebel schälen und hacken. Hackfleisch, Zwiebel, Ei und die Hälfte der Möhrenwürfel verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus dem Teig Bällchen formen, je nach Größe des Kohlblattes in 1 oder 2 Wirsingblätter einschlagen und zubinden. Salzwasser erhitzen. Die Wirsingbeutel darin zugedeckt ca. 15 Minuten gar ziehen lassen. Inzwischen Möhren in grobe Stücke schneiden. In 200 ml kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen. Anschließend pürieren. Sahne, Pfefferkörner und restliche Möhrenwürfel hinzufügen, aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Zucker abschmecken. Alles mit Möhrengrün garniert servieren
2.
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
3.
s/ 450 kcal
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved