Gefüllte Wirsingröllchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Wirsingröllchen Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Kopf Wirsingkohl (ca. 750 g)  
  • 600 g   Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 100 ml   Weißwein  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 250 g   Bandnudeln  
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  •     Holzstäbchen  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kohl putzen, 4 große äußere Blätter abnehmen. (Restlichen Kohl anderweitig verwenden.) Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und ziehen lassen.
2.
Kohlblätter kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, kalt abspülen und abtropfen lassen. Von den Kohlblättern die dicke Rippe flach schneiden. Lachs mit Salz und Pfeffer bestreuen. Lachs auf die Kohlblätter legen, darin einwickeln und mit Holzstäbchen feststecken.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Wirsingröllchen darin anbraten. Mit Wein und Sahne ablöschen, aufkochen und bei schwacher Hitze 10 Minuten garen. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 10 Minuten garen.
4.
Dill waschen und fein hacken. Wirsingröllchen herausnehmen und warm stellen. Soßenbinder unter Rühren in den Fond streuen. Nochmals aufkochen lassen. Dill zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
5.
Nudeln und Wirsingröllchen auf einer Platte anrichten. Soße darübergeben und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved