Gefüllte Zucchini mit Paprika-Reis

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Zucchini mit Paprika-Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Butter/Margarine 
  • 200 Naturreis 
  • 100 ml  trockener Weißwein 
  • 2-3 TL  Gemüsebrühe 
  • 4   mittelgroße Zucchini 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 75 paprikagefüllte Oliven 
  • 2   große Paprikaschoten (z. B. gelb und rot) 
  • 125 Schlagsahne 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Im heißen Fett glasig dünsten. Reis zufügen und kurz andünsten. Wein, 400 ml Wasser und 1-2 TL Brühe einrühren. Aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 25-30 Minuten ausquellen lassen
2.
Zucchini putzen, waschen und längs halbieren. Inneres mit einem Löffel herauslösen. Zucchini in eine große Auflaufform setzen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen
3.
Käse fein reiben. Oliven in Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen und fein würfeln
4.
Paprika, Oliven und Hälfte Käse unter den Reis heben. In die Zucchini füllen und mit Rest Käse bestreuen. Rest Brühe in 1/4 l kochendem Wasser auflösen, Sahne unterrühren und in die Auflaufform gießen
5.
Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved