Gefüllte Zucchini mit Putenragout, Tomaten, Oliven und Oregano

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   kleine Zucchini (à ca. 225 g)  
  •     Salz  
  • 1   Zwiebel  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 700 g   Putenschnitzel  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 TL   getrockneter Majoran  
  • 100 g   kleine schwarze Oliven  
  •     Pfeffer  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1/2-1 EL   heller Soßenbinder  
  • 1 Glas (400 ml)  Gemüsefond  
  • 75 g   geriebener Goudakäse  
  •     Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zucchini waschen, längs halbieren, Zucchini mit einem Teelöffel entkernen. Zucchinihälften in einen weiten Topf mit kochendem Salzwasser geben, aufkochen und 2-3 Minuten garen. Anschließend vorsichtig aus dem Wasser heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten, Zwiebel, Knoblauch und Majoran zufügen und kurz andünsten, Tomaten und Oliven unterheben.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen, Soßenbinder einrühren, nochmals kurz aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüsefond aufkochen. Zucchinihälften auf die Fettpfanne des Backofens setzen, Putenragout darin verteilen.
4.
Kochenden Fond angießen. Gefüllte Zucchinihälften mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten überbacken. Aus dem Ofen nehmen, mit Majoran garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 54 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved