gefüllte Zwiebel mit Speck-Kartoffel-Püree

gefüllte Zwiebel mit Speck-Kartoffel-Püree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 12   Zwiebeln 
  • 800 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1   Apfel 
  • 6 Stiel(e)  Majoran 
  • 100 ml  Milch 
  • 50 Butter 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 
  • 50 geriebener Goudakäse 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen, Zwiebelspitzen als Deckel abschneiden. Zwiebeln aushöhlen. Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Nach ca. 10 Minuten Zwiebelaushub dazugeben.
2.
Speck in Streifen schneiden und in einer Pfanne unter Wenden knusprig auslassen. Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch würfeln. Majoran waschen, trocken schütteln, Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen streifen und hacken.
3.
Kartoffeln abgießen, Milch und Butter dazugeben und mit dem Kartoffelstampfer zu Püree stampfen. Mit Salz, Muskat und Majoran würzen, Apfel und Speck unterheben. Zwiebeln mit Püree füllen und in eine gefettete Auflaufform stellen.
4.
Zwiebeln mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Anrichten, mit Majoran garnieren und übriges Püree dazugeben.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved