Gefüllter Apfel mit Kartoffel-Gröstl unter Blätterteighaube

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllter Apfel mit Kartoffel-Gröstl unter Blätterteighaube Rezept

Zutaten

Für Äpfel
  • 250 Kartoffeln 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 125 Südtiroler Speck 
  • 4   große Äpfel z. B. Nicoter oder Jonagold (Kanzi) 
  • 5 EL  Zitronensaft 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  getrockneter Majoran 
  • 5 EL  Apfelsaft 
  •     Salz 
  • 1 Packung (270 g)  frischer Butter-Blätterteig süß oder herzhaft Kipferl und Golatschen (backfertig rechteckig ausgerollt auf Backpapier; 42 x 24 cm; Kühlregal) 
  • 4   Zimtstangen (à 6–7 cm lang) 
  • 1   Ei zum Bestreichen 
  • 1 TL  Schlagsahne zum Bestreichen 
  •     Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen, fein würfeln und mit Wasser bedecken. Zwiebel schälen. Speck und Zwiebeln ebenfalls fein würfeln. Äpfel waschen, trocken tupfen und vom Stielansatz keilförmig (oben ca. 5 cm Ø) herausschneiden. Mit einem Teelöffel noch etwas vertiefen, dabei das Kerngehäuse vollständig entfernen. In jeden Apfel 1 EL Zitronensaft geben und beiseitestellen. Aus den keilförmigen Apfelstücken die Stiele und eventuell auch Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Mit 1 EL Zitronensaft mischen
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Speck darin anbraten. Kartoffeln abtropfen lassen und zusammen mit den Zwiebeln kurz mitbraten. Mit Pfeffer würzen, Majoran, Apfelwürfel und Apfelsaft zufügen. Zugedeckt aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen
3.
Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und 5–10 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Blätterteig entrollen, und mit der Teigseite auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen. Backpapier abziehen. 4 Kreise (à ca. 13 cm Ø) ausschneiden, sowie 8–12 Blätter (ca. 5 cm lang) ausstechen.(Restlichen Teig, ca. 110 g, anderweitig verwenden)
4.
Zitronensaft aus den Äpfel gießen. Äpfel mit Kartoffel-Gröstl füllen und über die Öffnung jeweils einem Blätterteig-Teigkreis legen. In die Mitte jedes Kreises eine Zimtstange stecken und mit einer kleinen Lochtülle (ca. 8 mm Ø) 2 Luftlöcher (Schornsteine) stechen. Ei trennen. Blätterteigblätter mit Eiweiß bestreichen und die Äpfel damit verzieren. Eigelb und Sahne verrühren und den Teig damit bestreichen. Äpfel in eine flache, backofenfeste Form setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 30–35 Minuten backen. Restliche Kartoffel-Gröstl nach 15–20 Minuten um die Äpfel verteilen und mitbacken
5.
Wartezeit ca. 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Äpfel ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved