Gefüllter Butternut

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllter Butternut Rezept

Zutaten

  • 1   mittelgroßer bis großer Butternut-Kürbis 
  • 100 milder cremiger Ziegenkäse 
  • 2   Handvoll wilder Rucola 
  • 1   große rote Paprika, über der Kohle gegrillt und gehäutet 
  • 2   Knoblauchzehen, fein gehackt 
  •     Olivenöl 
  •     Frisch gemahlenes Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Den ganzen Butternut-Kürbis in Alufolie wickeln (glänzende Seite nach innen) und auf der Kohle etwa eine Stunde grillen. Dann vom Grill nehmen und der Länge nach halbieren.
2.
Mithilfe eines Löffels die Kerne, Fasern und etwas Fruchtfleisch entfernen. Es sollte ein Hohlraum in Form des Butternuts entstehen.
3.
Zuerst wird der Hohlraum mit Rucola ausgekleidet, damit sich dieser an den heißen Kürbis anschmiegt. Dann den Ziegenkäse, Knoblauch und die roten Paprikastreifen darauf legen und nach Geschmack mit Olivenöl beträufeln
4.
Tipp: Probieren Sie als Füllung auch Spinat, Pilze und Feta-Käse.
5.
Rezept: Cape Wine Braai Masters – Grillen wie Südafrikas Weinmacher.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: www.suedafrika-wein.de

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved