Gefüllter Haselnusskuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 100 g   schnittfeste Nuss-Nougat-Masse  
  • 150 g   weiche Butter  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 g   Speisestärke  
  • 185   Magerquark  
  • 80 g   Mehl  
  • 2 gestrichene(r) TL (à 4 g)  Backpulver  
  • 100 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 1 (ca. 200 g)  Apfel  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 350 g   Mascarpone  
  • 150 g   Vollmilch-Schokolade  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Nougat in Würfel schneiden. Butter, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier und 25 g Stärke abwechselnd unterrühren. 125 g Quark zufügen und unterrühren.
2.
Mehl, 50 g Stärke, Backpulver und Haselnüsse mischen, kurz unterrühren. Nougatwürfel unterheben.
3.
Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestäubte Kastenkuchenform (30 cm lang, 11 cm breit, ca. 1,8 Liter Inhalt) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
4.
Hersteller) ca. 1 Stunde backen. Kuchen auf einem Kuchengitter ca. 30 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig vom Formrand lösen, auf eine Platte stürzen und ca. 2 Stunden auskühlen lassen.
5.
Inzwischen Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Viertel in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Mascarpone, 60 g Quark und 50 g Zucker verrühren. Apfelstückchen unterheben.
6.
Kuchen waagerecht durchschneiden. Mascarponecreme auf den unteren Boden streichen, oberen Boden daraufsetzen.
7.
Schokolade grob hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen und auf dem Kuchen wellenförmig verstreichen. Kuchen kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved