Gefüllter Kasselerbraten

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllter Kasselerbraten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 getrocknete Aprikosen 
  • 100 ml  trockener weißer Portwein 
  • 1   Zwiebel 
  • 3 EL  Mandelstifte 
  • 1 (ca. 800 g)  ausgelöster Kasselerbraten 
  • 1 (ca. 650 g)  Kopf Wirsingkohl 
  • 200 Petersilienwurzeln 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1-2 EL  dunkler Soßenbinder 
  •     einige Blättchen glatte Petersilie 
  •     Holzspießchen 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Aprikosen kalt abspülen und abtropfen lassen. Mit 8 Esslöffel Portwein beträufeln und zugedeckt über Nacht ziehen lassen. Zwiebel schälen und in Stifte schneiden. Zwiebel, Mandeln und Aprikosen mischen. Eine Längsseite des Bratens bis zur Mitte einschneiden. Aprikosen-Nussmasse hineinfüllen. Braten zunächst mit Holzspießchen zusammenstecken, anschließend mit Küchengarn zusammenbinden. Fettpfanne mit Wasser abspülen, den Braten darauflegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten braten. Zwischendurch mit dem sich bildenden Bratensaft bestreichen. In der Zwischenzeit Wirsing putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Petersilienwurzeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Im heißen Öl andünsten. Kohl zufügen und unter Wenden 5 Minuten dünsten. 1/8 Liter Wasser angießen und 10 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Braten von der Fettpfanne nehmen. Bratensatz mit 1/4 Liter Wasser lösen, durch ein Sieb in einen Topf gießen. Sahne und restlichen Portwein zufügen, aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Braten anschneiden und mit etwas Soße überzogen auf dem Gemüse anrichten und mit Petersilie garnieren. Übrige Soße extra reichen
2.
Pro Portion 3990 kJ/ 950 kcal, E: 74 g, F: 50 g, KH: 39 g
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved