Gefüllter Kopfsalat mit Krabben und Avocado

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllter Kopfsalat mit Krabben und Avocado Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   kleine Kopfsalate 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1/2   rote Chilischote 
  • 1 EL  Weißwein-Essig 
  • 1 EL  Honig 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   Avocados 
  • 3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 200 Nordseekrabbenfleisch 
  • 1–2 EL  Kürbiskernöl zum Beträufeln 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Salat putzen und waschen. Salatherzen heraustrennen, so dass die übrigen Blätter am Strunk noch zusammenhalten. Salatherzen in dünne Streifen schneiden
2.
Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben, Zitrone halbieren. Eine Hälfte mit einem Sparschäler dünn schälen und in feine Streifen schneiden. Eine Schale mit kaltem Wasser füllen und Zitronenzesten bis zum Garnieren hineinlegen. Saft aus der geschälten Zitronenhälfte herauspressen. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden
3.
Für die Marinade Zitronensaft, Essig, Honig und Chili in einer Schüssel verrühren, Olivenöl nach und nach unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Avocados halbieren, Kerne entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und klein schneiden. Avocado und Salatherzenstreifen in die Marinade geben. Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Petersilie unter den Avocado-Salat mischen
4.
Avocado in die Salatköpfe füllen. Krabben darauf verteilen. Mit Petersilienblättern und Zitronenstreifen garnieren und mit Kürbiskernöl beträufeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved