Gefüllter Kürbis

Gefüllter Kürbis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 2 TL  Currypulver 
  • 750 gemischtes Hackfleisch 
  • 3 EL  Tomatenmark 
  •     Salz 
  • 50 Mandelstifte 
  • 2   Hokkaido-Kürbisse (à ca. 1 kg) 
  • 3 Stiel(e)  Minze 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 300 Sahne-Joghurt (10 % Fett) 
  •     Pfeffer 
  •     Minze 
  •     Alufolie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Curry darin andünsten. Hackfleisch zufügen und krümelig anbraten. Tomatenmark einrühren.
2.
Mit Salz würzen. Weiter kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Vom Herd nehmen und Mandelstifte einrühren. Kürbisse halbieren und entkernen. Hackmasse in den Kürbishälften füllen und einzeln in Alufolie wickeln.
3.
Kürbisse im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunde garen. Inzwischen Minze- und Petersilienblätter von den Stielen zupfen, waschen, trocken tupfen und fein hacken.
4.
Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale fein reiben. Joghurt, Zitronenschale und gehackte Kräuter verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kürbisse herausnehmen, etwas abkühlen lassen, Alufolie entfernen.
5.
Minzjoghurt zum Kürbis reichen. Mit Minzeblättchen garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 55g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved