Gefüllter Putenbraten

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllter Putenbraten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,3 kg  Putenoberkeule 
  • 750 rote und gelbe Paprikaschoten 
  • 1 Packung (200 g)  Doppelrahm-Frischkäse 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 1/2 TL  frische oder getrocknete Thymianblättchen 
  • 1/8 trockener Weißwein 
  • 100 Schlagsahne 
  • 2 EL  heller Soßenbinder 
  •     Kräuter 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Knochen aus der Keule herauslösen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Paprika putzen und waschen. Je eine 1/2 Paprikaschote in kleine Würfel schneiden. Frischkäse, Ei und Paprikawürfel verrühren.
2.
Fleisch von außen und innen mit Salz und Pfeffer einreiben. Frischkäsefarce auf das Fleisch streichen. Fleisch aufrollen und zusammenbinden. Auf der Fettpfanne im vorgeheizten Backofen ca. 1 1/4 Stunden (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) braten.
3.
Brühe nach und nach angießen. Inzwischen restlichen Paprika in Stücke schneiden. Fett in einem Topf erhitzen. Paprika unter Wenden darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Etwas Wasser angießen und zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten.
4.
Braten herausnehmen und warm stellen. Bratensatz mit Wein lösen und durch ein Sieb gießen. Sahne zufügen, aufkochen und Soßenbinder einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch und Gemüse, mit etwas Thymian bestreut, auf einer vorgewärmten Platte anrichten.
5.
Mit einem Kräutersträußchen garnieren. Soße extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 76 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved