Gefüllter Putenbrust mit Broccoli und Herzoginkartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllter Putenbrust mit Broccoli und Herzoginkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 60 Pinienkerne 
  • 1/2   Topf Majoran und Thymian 
  • 3 (ca. 120 g)  Schalotten 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 kg  Putenbrust (vom Schlachter zu einem Rollbraten aufschneiden lassen) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund (ca. 600 g)  Suppengemüse 
  • 7   schwarze Pfefferkörner 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 250 ml  trockener Weißwein 
  • 5 EL  Orangenmarmelade 
  • 100 ml  Milch 
  • 1   Beutel Kartoffel-Püree (3 Portionen) 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 500 Broccoli 
  • 1-2 EL  dunkler Soßenbinder 
  • 1 Prise  Zucker 
  •     Öl 
  •     Pinienkerne, Orangenscheibe, Orangenschale und Majoran 
  •     Alufolie 
  •     Holzspießchen 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen, abkühlen und 50 g fein hacken. Majoran- und Thymianblättchen von den Stielen zupfen, waschen, trocken tupfen und fein hacken. Schalotten schälen und fein würfeln. Gehackte Pinienkerne, Kräuter, Schalotten und Ei vermischen. Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuterfüllung darauf verteilen. Putenbrust aufrollen, mit Holzspießchen feststecken. Pute auf die geölte Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde braten. Suppengemüse putzen, waschen und grob hacken. Nach 30 Minuten Bratzeit Suppengemüse, Pfefferkörner und Lorbeer mit auf die Fettpfanne geben, 500 ml Wasser und Wein angießen. 15 Minuten vor Ende der Garzeit Putenbrust mit Orangenmarmelade glasieren. Herausnehmen, Holzspießchen entfernen, Fleisch in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Für die Herzoginkartoffeln 300 ml Wasser und 1 Teelöffel Salz aufkochen. Kalte Milch zugießen und Püree-Flocken einrühren. Nach 1 Minute nochmals durchrühren, mit Muskat würzen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und ca. 16 Tuffs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Broccoli putzen, in mundgerechte Röschen teilen und waschen. In wenig Salzwasser ca. 8 Minuten dünsten. Bratsud von der Fettpfanne durch ein Sieb gießen und aufkochen. Soßenbinder einrühren. Unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Braten in Scheiben schneiden. Fleisch, Herzoginkartoffeln, Broccoli und Soße auf Tellern anrichten. Mit 10 g Pinienkernen, Orangenscheibe, Orangenschale und Majoran garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 74g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved