Gefülltes Hähnchenfilet mit Rosenkohl

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 500 g   Rosenkohl  
  • 4   Hähnchenfilets  
  • 50 g   Walnusskerne  
  • 125 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1 1/2 TL   Aiwar (Pikant-scharfe Gewürzpaste) 
  • 4   lange Scheiben Schinkenspeck  
  • 2 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 200 ml   Milch  
  • 2–3 TL   Trüffelbutter  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  •     bunter Pfeffer zum Bestreuen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und kleiner schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Rosenkohl putzen und waschen
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und der Länge nach jeweils eine Tasche hineinschneiden
3.
Walnüsse hacken, davon 2 TL Nüsse fein hacken. Käse, Aiwar und feingehackte Nüsse verrühren. Fleischtaschen damit füllen und mit Schinkenspeck umwickeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hähnchenfilets mit der Speck-Nahtseite nach unten darin anbraten, wenden, ebenfalls anbraten und mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden vorsichtig weitere ca. 15 Minuten braten
4.
Rosenkohl in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Kartoffeln abgießen. Milch erhitzen, zu den Kartoffeln gießen und zu Püree stampfen. Trüffelbutter unterrühren. Püree mit Salz abschmecken
5.
Übrige Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Fett schmelzen. Rosenkohl abgießen, in einer Schüssel anrichten. Fett darübergießen und mit Walnüssen bestreuen. Kartoffelpüree, Hähnchenfilets und Rosenkohl auf Tellern anrichten, mit Pfeffer bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 54 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved