Gefülltes Kotelett mit Bohnengemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 750 g   kleine Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1 Bund   Bohnenkraut  
  • 500 g   Prinzessbohnen  
  • 4   ausgelöste Schweinekoteletts (à ca. 200 g) 
  •     Pfeffer  
  • 8 Scheiben (à 10 g)  Frühstücksspeck  
  • 160 g   getrocknete Pflaumen (8 Stück) 
  • 2 EL   Öl  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 30 g   Butter  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (Instant) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, eventuell halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Bohnenkraut waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, bündeln. Bohnen putzen, waschen und mit dem Bohnenkraut in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Inzwischen Koteletts waschen, trocken tupfen und je eine Tasche hineinschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Taschen mit je 2 Scheiben Speck und 2 Backpflaumen füllen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Koteletts von jeder Seite 4-5 Minuten braten. Petersilie waschen, trocken tupfen und Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen. Petersilie grob hacken. Kartoffeln abgießen und abdämpfen. Butter und Petersilie zufügen und darin schwenken. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Bratfett mit Brühe ablöschen und aufkochen. Alles gemeinsam anrichten und mit Bratensatz beträufeln. Mit Bohnenkraut und Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 53 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved