Gefülltes Kräuter-Hähnchen mit Speck und Oliven auf Bandnudeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefülltes Kräuter-Hähnchen mit Speck und Oliven auf Bandnudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 75 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 100 paprikagefüllte Oliven 
  • 4 Scheiben  Toastbrot 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  •     einige Zweige Thymian 
  • 1 (1,2 kg)  Poularde 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 200 Bandnudeln 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  •     Holzspießchen 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Speck würfeln. Oliven grob hacken. Brot in kleine Würfel schneiden. Kräuter waschen und hacken. Speck in einer Pfanne auslassen, herasunehmen und mit Brot, Oliven und 2/3 der Kräuter vermengen.
2.
Hähnchen waschen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer von außen und innen einreiben. Füllung in das Hähnchen geben. Mit Holzspießchen und Küchengarn verschließen. Hähnchen auf die Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 50-60 Minuten braten.
3.
Restliche Kräuter 15 Minuten vor Ende der Bratzeit auf das Hähnchen streuen. In der Zwischenzeit Nudeln in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen. Tomaten putzen, waschen und halbieren. Fett erhitzen, Tomaten darin kurz dünsten.
4.
Nudeln abgießen und zu den Tomaten geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln mit dem Hähnchen auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 47g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved