Gefülltes Kräuteromelett

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefülltes Kräuteromelett Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 250 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 3   Eier  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2   Tomaten  
  • 50 g   Rauke  
  • 100 ml   Milch  
  • 75 g   Mehl  
  • je 2   kleine Rosmarin- und Salbeistiele  
  • 3 EL   Öl  
  • 50 g   Magermilch-Joghurt  
  • 75 g   Schmand  
  •     Zucker  
  •     Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack, Zwiebel und 1 Ei verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus der Hackmasse kleine Bällchen formen. Tomaten waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.
2.
Rauke putzen, waschen und etwas kleiner zupfen. 2 Eier trennen. Eigelb, Milch, Mehl und 1 Prise Salz verrühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Eimasse heben. Kräuter waschen und trocken tupfen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne (20 cm Ø) erhitzen.
3.
Je ein Rosmarin- und Salbeistiel in die Pfanne legen. Die Hälfte der Eimasse daraufgeben und bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten stocken lassen. Omelett herausnehmen, bis zur Hälfte überklappen und warm stellen.
4.
1 Esslöffel Öl erhitzen und das 2. Omelett ebenso abbacken. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin 5 Minuten rundherum braten. Joghurt und Schmand verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
5.
Omeletts mit Hackblällchen, Tomaten und Rauke füllen. Soße darübergießen. Mit Kräutern garnieren und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 60 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved