Gefülltes Pitabrot mit Sour Cream, Rote Bete und Römersalat

Gefülltes Pitabrot mit Sour Cream, Rote Bete und Römersalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 vorgegarte, vakuumierte Rote Bete 
  • 125 Römersalat 
  • 2 EL  Balsamico-Essig 
  • 1 TL  Honig 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/4 Bund  Schnittlauch 
  • 250 Sour Cream 
  • 4   Pitataschen 

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Rote Bete abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Salat waschen, gut abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
2.
Essig und Honig verrühren. Öl tröpfchenweise unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rote Bete, Salat und Vinaigrette mischen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
3.
Sour Cream und Schnittlauch, bis auf etwas zum Bestreuen, verrühren. Pitataschen nach Packungsanweisung erhitzen.
4.
Pitataschen aufschneiden und mit der Sour Cream ausstreichen. Rote Bete-Salat in die Taschen füllen und servieren. Restliche Sour Cream in ein Schälchen füllen, mit Schnittlauch bestreuen und dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved