Gefülltes Putenschnitzel mit Pesto und getrockneten Tomaten zu Erbsenpüree

Gefülltes Putenschnitzel mit Pesto und getrockneten Tomaten zu Erbsenpüree Rezept

Zutaten

Für Person
  • 250 mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1 (ca. 150 g)  dickes Putenschnitzel 
  • 3   halbe getrocknete Tomaten in Öl 
  • 2 TL  grünes Pesto 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Öl 
  • 1   Zwiebel 
  • 75 ml  Milch 
  • 10 Butter oder Margarine 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Erbsen zu den Kartoffeln geben. Schnitzel waschen und trocken tupfen.
2.
Eine Tasche in das Schnitzel schneiden. Tomaten abtropfen lassen und in Stückchen schneiden. Mit dem Pesto verrühren. Schnitzel damit füllen und mit einem Holzspießchen zustecken. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Zwiebelringe ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu dem Schnitzel geben und unter Wenden goldbraun braten.
4.
Kartoffeln und Erbsen abgießen. Milch und Fett zufügen und grob zu Püree stampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Putenschnitzel und Püree auf einem Teller anrichten, Zwiebelringe auf das Schnitzel geben.

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved