close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gegrillte Schweinerippchen

3
(1) 3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 15 g   frischer Ingwer  
  • 4 Stangen   Zitronengras  
  • 5 EL   Öl  
  • 125 ml   Ananassaft  
  • 3 EL   flüssiger Honig  
  • 50 g   Tomatenketchup  
  • 2 EL   Worcestershiresauce  
  • 5 EL   Sojasoße  
  • 2 Stränge (à ca. 750 g)  Spareribs (Schweinerippchen) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

195 Minuten
leicht
1.
Für die Marinade Ingwer schälen und fein hacken. Die äußeren harten Blätter vom Zitronengras ablösen, das weiche Innere sehr fein hacken. Öl, Ananassaft, Honig, Tomatenketchup, Worcestershiresauce, Sojasoße, Ingwer und Zitronengras mischen.
2.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Fleisch auf das Backblech legen und mit der Marinade übergießen. Backblech mit Folie gut verschließen und ca. 1 Stunde kühl stellen.
3.
Spareribs mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 °C/ Umluft: 100 °C/ Gas: s. Hersteller) 2 1/2–3 Stunden garen. 15–20 Minuten vor Ende der Garzeit Backofentemperatur erhöhen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller). Spareribs nach der Hälfte der Garzeit einmal wenden. Zwischendurch Fleisch immer wieder mit der Marinade übergießen.
4.
Spareribs aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und auf einer Platte anrichten. Dazu schmeckt Coleslaw.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved