Gegrillter Lachs

Gegrillter Lachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Lachskoteletts (à ca. 200 g) 
  • 1 (ca. 1 kg)  Lachsschwanzstück 
  •     Zitronensaft 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1/2 Töpfchen  Thymian 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Töpfchen  Estragon 
  • 150 Magermilch-Joghurt 
  • 3 EL  Salatmajonnaise 
  •     Zitrone und Kräuter 
  •     Alufolie 
  •     Fett 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Fisch waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Schwanzstück mit mehreren Einschnitten versehen. Für die Füllung Zwiebeln schälen und hacken. Lorbeerblatt zerbröseln. Thymian waschen, Blättchen abzupfen.
2.
Vorbereitete Zutaten, Olivenöl und Zitronenschale vermengen. Fischstücke mit Salz und Pfeffer würzen. Alufolie fetten. Schwanzstück darauflegen. Füllung in die Einschnitte geben. Alufolie schließen. Auf dem heißen Grill 35 Minuten garen.
3.
Lachskoteletts mit Pfeffer würzen und am besten in der "Fischgrillzange" 15 Minuten grillen. Inzwischen für die Soße Knoblauch schälen, durch die Presse drücken oder sehr fein hacken. Estragon waschen.
4.
Blättchen abzupfen. Vorbereitete Zutaten, Joghurt und Majonnaise verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch mit Zitrone und Kräutern garniert anrichten. Soße extra reichen. Dazu schmecken Grilltomaten.

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 890 kcal
  • 3730 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved