Gegrillter Lachs auf zweierlei Art

0
(0) 0 Sterne von 5
Gegrillter Lachs auf zweierlei Art Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Lachskoteletts (à ca. 200 g) 
  • 1 (ca. 1 kg)  Lachsschwanzstück 
  • 4-5 EL  Zitronensaft, 2 Zwiebeln 
  • 1   Lorbeerblatt, 1/2 Bund Thymian 
  • 2 EL  Öl 
  •     abgerieb. Schale von 1 unbeh. Zitrone 
  •     Salz, schwarzer Pfeffer 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fisch waschen, trockentupfen. Schwanzstück öfter quer einschneiden. Fisch mit Zitrone beträufeln
2.
Zwiebeln schälen und hacken. Lorbeer zerbröseln. Thymian waschen, abzupfen. Vorbereitete Zutaten mit Öl und Zitronenschale mischen
3.
Fisch würzen. Kräuter-Öl in die Einschnitte des Schwanzstücks geben. Das Stück auf dem vorgeheizten Elektro-Grill ca. 35 Minuten, Lachskoteletts 12-15 Minuten grillen. Dazu: Knoblauch-soße, Brot und Grilltomaten
4.
EXTRA-TIPP
5.
Zum Fischgrillen gehört etwas Fingerspitzengefühl. Denn durch seine zarten Fasern wird Fisch schnell gar. Bei Koteletts und flachen Stücken reicht ein kleiner Messerstich, um zu sehen, ob der Fisch servierfähig ist. Ganze Fische sind gar, wenn sich das Fleisch mühelos von den Gräten lösen lässt
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

9 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved