Gemüse-Chili

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Schneidebohnen  
  • je 1   rote, gelbe und grüne Paprikaschote  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  •     Salz  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kidney-Bohnen  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  italienische weiße Bohnenkerne  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  
  • 200 g   Tomaten  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 1/8 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Sambal Oelek  
  •     getrocknete Kräuter der Provence  
  • 600 g   kleine Kartoffeln  
  • 2 Stiel(e)   Rosmarin  
  •     frische Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schneidebohnen, Paprika und Lauchzwiebeln putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 10 Minuten garen, anschließend abtropfen lassen. Inzwischen Kidney-Bohnen und Bohnenkerne abspülen und abtropfen lassen.
2.
Knoblauch schälen, durch die Presse drücken. Petersilie waschen und hacken. Tomaten putzen, waschen, würfeln. Karoffeln schälen, waschen und vierteln. 2 Esslöffel Öl erhitzen und die Kartoffeln darin unter Wenden ca. 12 Minuten braten.
3.
Restliches Öl erhitzen. Knoblauch darin goldgelb dünsten. Vorbereitetes Gemüse bis auf die Tomaten im Öl unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Tomaten und Brühe zufügen. Weitere 5 Minuten kochen. Restliche Bohnen darin erhitzen.
4.
Alles mit Salz, Pfeffer, Sambal Oelek und getrockneten Kräutern würzig abschmecken. Petersilie unterheben. Rosmarin waschen, Nadeln von den Stielen zupfen. Kartoffeln mit Salz und Rosmarin würzen. Chili und Kartoffeln mit Kräutern garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved