Gemüse-Couscous mit wilden Blaubeeren

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 ml   Gemüsefond (aus dem Glas)  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 200 g   Couscous (Weizengrieß) 
  • 1   kleiner Zucchini  
  • 2   Möhren  
  • 30 g   Walnüsse (z.B. aus Kalifornien) 
  • 100 g   Kichererbsen aus der Dose  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 Prise   Cumin  
  • 1 TL   abgeriebene Schale von 1 Bio Zitrone  
  • 150 g   wilde Blaubeeren aus Nordamerika aus dem Glas, abgetropft (Alternativ: tiefgefrorene Blaubeeren, aufgetaut) 
  • je 4 Stiel(e)   Koriander und Petersilie  

Zubereitung

30 Minuten
1.
Gemüsefond und 1 EL Olivenöl aufkochen. Couscous einstreuen und 8 Minuten quellen lassen.
2.
Zucchini abspülen und putzen. Möhren schälen. Zucchini und Möhren würfeln. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Möhren darin 5 Minuten dünsten. Zucchini zugeben und weitere 3 Minuten dünsten.
3.
Walnüsse hacken und zugeben. Kichererbsen und Couscous zufügen. Mit Salz, Pfeffer, Cumin und Zitronenschale abschmecken. Kräuter abbrausen, trockenschütteln und hacken. Kräuter unter den Couscous mengen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved