Gemüse-Döner mit Joghurt

Aus kochen & genießen 1/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Gemüse-Döner mit Joghurt Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3–4 Stiel(e)  Salbei 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  große weiße Bohnenkerne 
  • 1   rote Chilischote 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   rundes Fladenbrot 
  • 150 griechischer Joghurt 
  • 1⁄4   Eisbergsalat 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Salbei waschen, trocken tupfen, Blättchen grob ­hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Pap­rika putzen, waschen, würfeln. Bohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Chili putzen, halbieren, entkernen und fein hacken.
2.
Öl erhitzen. Salbei darin knusprig braten und herausnehmen. Hälfte Knoblauch, Zwiebel und Paprika im heißen Öl ca. 5 Minuten dünsten. Bohnen und Tomaten zufügen, aufkochen und 10–15 Minuten köcheln. Mit Salz und Chili würzen.
3.
Brot im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 5–8 Minuten aufbacken. Joghurt mit Rest Knoblauch verrühren und abschmecken.
4.
Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Salbei zum Gemüse geben. Brot vierteln, waagerecht bis zum Rand einschneiden. Mit Salat und Gemüse füllen. Joghurt darauf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 18g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved