Gemüse-Pastetchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Packung   (6 Scheiben; 450 g) TK-Blätterteig  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   kleine Zucchini  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1   gelbe Paprikaschote  
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 2 EL   Öl, Salz, Pfeffer  
  • 1   Ei, 1 Eigelb  
  • 100 g   Schmand oder Crème fraîche  
  • 1-2 EL   Paniermehl  
  • 1 EL   Schlagsahne  
  • 2 EL   Sonnenblumenkerne  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Teig auftauen lassen. Knoblauch schälen, hacken. Gemüse putzen und waschen. Zucchini in Scheiben und Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Paprika würfeln, Tomaten halbieren
2.
Gemüse und Knoblauch im heißen Öl kurz braten. Würzen, abkühlen. Ganzes Ei und Schmand verquirlen
3.
Teig zu 6 Rechtecken (ca. 12 x 24 cm) ausrollen. Quer halbieren. In die Mitte etwas Paniermehl geben, Schmand und Gemüse darauf verteilen. Ecken nach innen einschlagen, andrücken. 6 Pastetchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen
4.
Eigelb und Sahne verquirlen. Nach ca. 15 Minuten auf die Ränder streichen. Kerne darüber streuen und fertig backen. Restliche Pastetchen ebenso backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved