Gemüse-Putenpfanne

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   getrocknete Tomaten  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 (à 250 g)  Zucchini  
  • 300 g   Putenschnitzel  
  • 1/2 Bund   Thymian  
  • 200 g   Bandnudeln (Tagliatelle) 
  •     Salz  
  • 1 EL   Öl  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 2 TL   Instant-Gemüsebrühe  
  • 150 g   Creme legere  
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Tomaten in 500 ml heißem Wasser einweichen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob, Knoblauch fein würfeln. Zucchini waschen, putzen, in grobe Stifte schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden.
2.
Thymian waschen, trocken tupfen, Blättchen abstreifen und hacken. Tomaten abgießen, Wasser dabei auffangen, Tomaten in kleine Würfel schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten kochen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
3.
Fleisch rundherum darin anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Thymian und Zucchini zugeben und 2-3 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen. Mit aufgefangenem Tomatenwasser ablöschen, Brühe einrühren.
4.
Tomaten zufügen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Crème légère in die kochende Flüssigkeit einrühren. Soßenbinder einrühren, ca. 1 Minute köcheln lassen.
5.
Nudeln unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved