Gemüse-Schmarrn

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 350 g   Möhren  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 3   bunte Paprikaschoten (à ca. 200 g) 
  • 1   kl. Stiel Rosmarin  
  • 3 Stiel(e)   Basilikum  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 ml   Milch  
  • 100 ml   Mineralwasser  
  • 150 g   Mehl  
  • 1-2 EL   Öl  
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für die Soße Möhren schälen, fein würfeln. Fett schmelzen. Möhren darin andünsten. Mit 400 ml Wasser ablöschen, salzen und 15 Minuten zugedeckt garen. 1 Esslöffel Möhren zum Bestreuen beiseite nehmen.
2.
Restliche Möhren in der Flüssigkeit pürieren. Mit Sahne verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit für den Schmarrn Erbsen auftauen lassen. Paprikaschoten putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden.
3.
Kräuter waschen. Rosmarinnadeln vom Stiel streifen. Basilikumblättchen abzupfen. Eier trennen. Eigelb, Milch, Mineralwasser und Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eiweiß steif schlagen, unterheben.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika darin anbraten. Erbsen und Kräuter zufügen. Teig daraufgießen, stocken lassen und mit 2 Gabeln auseinanderzupfen. Soße mit zurückbehaltenen Möhrenwürfeln und Basilikum garniert zum Schmarrn servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1850 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved