Gemüse unter der Blätterteighaube

Gemüse unter der Blätterteighaube Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Gemüse (z. B. Broccoli, Blumenkohl, Kohlrabi, Petersilienwurzel, Möhren, Rosenkohl und Zuckerschoten) 
  •     Salz 
  • 2 Scheiben (à 75 g)  tiefgefrorener Blätterteig 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 120 Krabbenfleisch 
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 
  • 1-2 EL  Olivenöl 
  • 1   Eigelb (Größe S) 
  •     Olivenöl 
  •     Mehl 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Gemüse putzen und waschen. Broccoli und Blumenkohl in kleine Röschen schneiden. Kohlrabi und Petersilienwurzel in Stifte schneiden. Möhren in Scheiben schneiden. Rosenkohlstielansatz kreuzweise einritzen.
2.
Blumenkohl und Rosenkohl in reichlich kochendem Salzwasser ca. 14 Minuten garen. Broccoli, Möhren und Petersilienwurzel 10 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. 2 Minuten vor Ende der Garzeit die Zuckerschoten zufügen.
3.
Inzwischen Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und bei Zimmertemperatur ca. 15 Minuten antauen lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Gemüse in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.
4.
Abgetropftes Gemüse, Krabben und Petersilie mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In eine leicht geölte ofenfeste Form füllen. Mit Olivenöl beträufeln. Blätterteigscheiben übereinander legen und auf bemehlter Arbeitsfläche 3-4 cm größer als die Form ausrollen.
5.
Rand des Teiges mit Eigelb bestreichen. 1 kleines Loch aus dem Teig ausstechen. Teig auf die Auflaufform legen und den Rand fest andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 18-20 Minuten backen.
6.
Aus dem Ofen nehmen, sofort servieren und nach Belieben mit Petersilie garnieren.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved