Gemüseauflauf mit Kartoffelpüree

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  • 3/8 l   Milch  
  • 1 Packung   Kartoffel-Püree (3x3 Portionen) 
  • 300 g   Fleischwurst  
  • 500 g   Möhren  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 Bund   krause Petersilie  
  • 2 EL   Öl  
  • 200 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 2 EL   Mehl  
  • 200 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 2 EL   Paniermehl  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
1,1 Liter Wasser mit 3 Teelöffeln Salz aufkochen. Topf von der Herdplatte nehmen und Milch zufügen. Püree-Flocken einrühren. Nach 1 Minute nochmals durchrühren. Wurst pellen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Möhren schälen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Wurst im heißen Öl anbraten. Zwiebeln, Möhren und Erbsen zufügen und kurz mitdünsten. Mit Mehl bestäuben. Brühe und Sahne angießen. Unter Rühren kurz aufkochen lassen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Ragout mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie (etwas zum Garnieren zurückbehalten) unterrühren. Eine Hälfte des Kartoffelpürees in eine gläserne Auflaufform (23x19 cm) füllen. Gemüseragout darauf verteilen und mit dem restlichen Püree abdecken. Fett in einer Pfanne schmelzen, Paniermehl zufügen und goldbraun braten. Über den Auflauf geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 35-45 Minuten backen. Mit restlicher gehackter Petersilie bestreuen
2.
Pro Portion (bei 6 Personen) ca. 2640 kJ/ 630 kcal, E 16 g/ F 34 g/ KH 61 g. (bei 4 Personen) 3990 kJ/ 950 kcal. E 24 g/ F 52 g/ KH 91 g
3.
Teller: IDC
4.
Form: Pyrex
5.
Besteck: Taylor
6.
Tischwäsche: Meyer Mayor
7.
Untersetzer: IDC
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved