Gemüseeintopf mit Kapernäpfeln und Pinienkernen

Gemüseeintopf mit Kapernäpfeln und Pinienkernen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 25 Pinienkerne 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 5   Stangen Staudensellerie (ca. 300 g) 
  • 4   Tomaten (ca. 400 g) 
  • 2   Auberginen (ca. 580 g) 
  • 3–4 EL  Öl 
  • 60 Kapernäpfel 
  • 3 EL  dunkler Balsamico-Essig 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  passierte Tomaten 
  •     Salz 
  •     Zucker 
  •     Pfeffer 
  • 3–4 EL  saure Sahne 
  • 3–4 Stiel(e)  Pfefferminze 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett 2–3 Minuten bräunen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Sellerie putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Tomaten und Auberginen putzen, waschen und in grobe Würfel schneiden
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Auberginen bei starker Hitze 5–6 Minuten unter Wenden goldgelb anbraten. Hitze reduzieren, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und ca. 2 Minuten andünsten. Sellerie und Kapern dazugeben und mit Essig beträufeln. 2–3 Minuten köcheln lassen, bis der Essig verkocht ist. Tomaten und passierte Tomaten dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Pinienkerne untermischen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Minze waschen, trocken schütteln und junge Blättchen abzupfen. Caponata in eine Schüssel geben, mit saurer Sahne anrichten und mit Minze und Pfeffer bestreuen. Dazu schmeckt Baguettebrot

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved