Gemüselasagne

3.647775
(247) 3.6 Sterne von 5
Gemüselasagne Rezept

Beim genüsslichen Verspeisen unserer vegetarischen Gemüselasagne vermisst garantiert niemand die Hackfleischsoße. So gelingt der Lieblingsauflauf!

Was kommt in eine Gemüselasagne?

Wie der Name bereits verrät, ist der Hauptbestandteil dieser Lasagne viel buntes Gemüse. Zucchini, Champignons, Möhren und Paprika werden klein geschnitten, angebraten und mit stückigen Tomaten abgelöscht. Im Wechsel mit selbst gemachter Béchamel und Lasagneplatten wird die Veggie-Mischung in eine Auflaufform geschichtet. Geriebener Käse on top rundet das italienische Auflauf-Vergnügen köstlich ab.

Wie lange ist Gemüselasagne haltbar?

Am besten schmeckt die Lasagne frisch aus dem Ofen. Gut abgedeckt hält sie sich im Kühlschrank 2-3 Tage. Um die Gemüselasagne länger haltbar zu machen, kannst du sie portionsweise einfrieren und später im Ofen wieder aufbacken.

Zutaten

Für Personen
  • 150 Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 250 Zucchini 
  • 200 Champignons 
  • 150 Möhren 
  • 1   rote und gelbe Paprikaschote (à ca. 200 g) 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1 Dose(n) (212 ml)  stückige Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 TL  getrocknete Kräuter der Provence 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 30 Mehl 
  • 150 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 300 ml  Milch 
  • 125 geriebener Goudakäse 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 9   Lasagneplatten 
  •     Majoran 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zucchini waschen. Champignons putzen, säubern. Möhren schälen und waschen. Paprika vierteln, entkernen und waschen. Zucchini, Champignons, Möhren und Paprika gleichmäßig würfeln.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch zufügen, mit Zucker bestreuen und darin andünsten. Gemüse zufügen und ca. 5 Minuten anbraten. Mit Tomaten ablöschen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Getrocknete Kräuter unterrühren. Fett erhitzen, Mehl darin anschwitzen und mit Brühe und Milch ablöschen. Ca. 5 Minuten kochen lassen und 50 g Käse einrühren. Vom Herd nehmen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4.
Abwechselnd Béchamel-Soße, Lasagneplatten und Gemüse in eine gefettete Auflaufform (ca. 2 Liter) schichten. Mit Lasagneplatten und Gemüse abschließen. 75 g Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten backen. Gemüselasagne mit Majoran garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved