Gemüseplatte mit Zitronensahne & Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroßer Romanesco  
  • 1   kleiner Blumenkohl  
  • 1 (ca. 300 g)  Kohlrabi  
  • 1 Bund (ca. 500 g)  Möhren  
  • 1-2 TL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 TL   + 30 g Butter, Salz, Pfeffer  
  • 2   Schalotten od. 1 kl. Zwiebel  
  • 3 EL (30 g)  Mehl, 200 ml Milch  
  • 100 g   Sahne, 100 ml Weißwein  
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1/2 Bund   Kerbel oder Petersilie  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Gemüse putzen bzw. schälen und waschen. Kohl in Röschen teilen. Kohlrabi vierteln, in Scheiben schneiden. 1/2 l Wasser und Brühe aufkochen. Möhren und Blumenkohl darin zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten. Romanesco und Kohlrabi 8-10 Minuten mitdünsten
2.
Fisch waschen, abtupfen. In 2 TL heißer Butter pro Seite 4-5 Minuten braten, würzen. Schalotten schälen, hacken. In 30 g heißer Butter andünsten. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen
3.
Gemüse abtropfen, 200 ml Fond auffangen. Schalotten unter Rühren mit Fond, Milch, Sahne und Wein ablöschen, aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln. Zitronenschale und -saft zufügen, abschmecken
4.
Kerbel waschen, abzupfen (Petersilie hacken). Gemüse mit Lachsfilet und Soße auf einer Platte anrichten. Mit den Kerbelblättchen bestreuen. Dazu schmecken Kroketten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved