Gemüseplatte mit zwei Dips

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   junge Möhren (ca. 600 g)  
  • 1 (ca. 500 g)  Staudensellerie  
  • 750 g   rote und gelbe Paprikaschoten  
  • 1 (ca. 500 g)  Salatgurke  
  • 1   großen Kohlrabi (500-600 g) 
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 500 g   Magerquark  
  • ca. 150 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3-4   Knoblauchzehen  
  • 60 g   paprikagefüllte grüne Oliven  
  • 1 Glas (106 ml/ 80 g Abtrg.)  Spanische Sardellen in Salz  
  • 3-4 EL   Zitronensaft  
  • 7-8 EL   Olivenöl  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhren, Staudensellerie, Paprikaschoten, Gurke und Kohlrabi putzen und waschen. Dabei an den Möhren etwas Grün stehen lassen und vom Staudensellerie einige Blättchen zum Garnieren beiseite legen. Staudensellerie und Gurke in Stifte schneiden. Paprikaschoten und Kohlrabi in Spalten schneiden. Für den Quark-Dip Schnittlauch und Petersilie waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilie, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Quark, Sahne und die Kräuter, bis auf etwas zum Bestreuen, verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Schälchen anrichten. Mit restlichen Kräutern bestreuen. Für den Sardellen-Dip Knoblauch schälen und hacken. Oliven ebenfalls hacken. Von den Sardellen das Salz entfernen, die Filets eventuell waschen und abtropfen lassen. Sardellen hacken. Zitronensaft, Olivenöl und etwas Pfeffer verschlagen. Knoblauch, gehackte Oliven und Sardellen unterrühren. Sardellen-Dip ebenfalls in ein Schälchen geben. Soßen mit dem Gemüse auf einer großen Platte anrichten und mit Selleriegrün und Petersilie garnieren
2.
Bei 10 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved