Gemüsequark mit Pellkartoffeln und gegrilltem Rind

0
(0) 0 Sterne von 5
Gemüsequark mit Pellkartoffeln und gegrilltem Rind Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 75 gemischte Sprossen 
  • 1 (400 g)  rote und grüne Paprikaschote 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 375 Magerquark 
  • 75 ml  Mineralwasser 
  •     Pfeffer 
  • 20 Sonnenblumenkerne 
  • 4 Scheiben (à 80 g)  Rinderfiletsteaks 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salatblätter und Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Sprossen waschen und abtropfen lassen. Paprika putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Quark, Hälfte der Paprika, Hälfte Petersilie, Knoblauch und Mineralwasser verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne rösten und herausnehmen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Kartoffeln abgießen, abschrecken und die Schale abziehen. Mit der restlichen Petersilie bestreuen. Öl in einer Grillpfanne erhitzen und das Fleisch von jeder Seite 2 Minuten darin braten, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch mit den Sonenblumenkernen bestreut, Kartoffeln und den Quark nach Belieben auf einem Salatblatt mit den restlichen Paprikawürfeln und Sprossen bestreut auf einem Teller anrichten. Nach Belieben mit Petersilie garnieren
2.
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved