Gemüsequiche

3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

  • 250 g   Roggenmehl  
  •     (Type 1150) 
  •     Salz  
  • 1/2 Würfel (20 g)  Hefe  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 1 (200 g)  Stange Porree (Lauch) 
  • 5   mittelgroße Tomaten  
  • 250 g   Zucchini  
  • 250 g   Broccoli  
  • 1/4 l   Milch  
  • 4   Eier  
  • 3 EL   geriebener Emmentaler-Käse  
  •     Pfeffer  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Pergamentpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl und 1/2 Teelöffel Salz in eine Rührschüssel geben. Hefe in 1/4 Liter lauwarmem Wasser verrühren. Hefewasser und Öl mit den Knethaken des Handrührgerätes ins Mehl rühren. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen für die Füllung Porree putzen, waschen, in Ringe schneiden. In kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Gut abtropfen lassen. Tomaten und Zucchini waschen und putzen. Tomaten in Spalten, Zucchini in Scheiben schneiden. Broccoli putzen, waschen, in kleine Röschen teilen. Teig nochmals durchkneten und zu einem Kreis (30 cm Ø) ausrollen. In eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Form (ca. 28 cm Ø) legen. Teigrand andrücken. Vorbereitete Zutaten auf den Teig geben. Milch, Eier und Käse verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über das Gemüse gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten garen. Eventuell nach 2/3 der Backzeit mit Pergamentpapier abdecken. Ergibt 8 Stücke
2.
Form: Walküre
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved