close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gemüsetopf mit Hackbällchen

Aus LECKER-Sonderheft 1/2010
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Möhren  
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 4 EL   Öl  
  • 2 EL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 300 g   gemischtes Hack  
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  
  • 2 EL   Semmelbrösel  
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 1   kleines Bund Schnittlauch  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben bzw. in Würfel schneiden. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Möhren und Kartoffeln darin kurz andünsten. Mit 1 l Wasser ablöschen, aufkochen, Brühe einrühren und zugedeckt 20–25 Minuten köcheln, bis das Gemüse weich ist.
2.
Inzwischen für die Hackbällchen Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack, Zwiebel, Senf, Semmelbrösel und Eigelb verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse mit angefeuchteten Händen ca. 20 Bällchen formen.
3.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin unter Wenden 8–10 Minuten braten.
4.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Möhren und Kartoffeln in der Suppe mit einem Kartoffelstampfer grobstückig zerstampfen. Mit Salz und etwas Muskat abschmecken. Hackbällchen in der Suppe erhitzen.
5.
Mit Schnittlauch bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved