Gemüsetopf mit Polentaklößchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Suppengrün (ca. 500 g)  
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 200 g) 
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3/4 l   Gemüse-Hefebrühe (Instant) 
  • 1 Packung (250 g)  passierte Tomaten  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 225 ml   Milch  
  • 75 g   Maisgrieß (Polenta) 
  • 40 g   Pecorino-Käse  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Suppengrün und Porree putzen, waschen und in Scheiben bzw. Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Mit Brühe und Tomaten ablöschen und aufkochen lassen. Erbsen zufügen und mitgaren. 12-15 Minuten bei schwacher Hitze garen. Inzwischen Milch und 1/2 Teelöffel Salz in einem Topf aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und Maisgrieß unter Rühren einrieseln lassen.
3.
Nochmals kurz aufkochen lassen. Käse fein reiben und unter die Polenta-Masse rühren. Mit Hilfe von 2 Teelöffel Polentaklößchen abstechen und zu Nocken formen. Salzwasser aufkochen lassen und die Klößchen darin bei schwacher Hitze 3-5 Minuten ziehen lassen.
4.
Klößchen abtropfen lassen. Eintopf nochmals abschmecken und zusammen mit den Klößchen auf Tellern angerichtet servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved