Gemüsezwiebeln mit Getreidefüllung

0
(0) 0 Sterne von 5
Gemüsezwiebeln mit Getreidefüllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Roggen- und Weizenkörner 
  • 3/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 Möhren 
  • 1/2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 4 (à 250 g)  Gemüsezwiebeln 
  •     Salz 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 1/2 Packung (150 g)  tiefgefrorene Erbsen 
  • 1 1/2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  •     Curry 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Getreidekörner in 1/2 Liter kaltem Wasser über Nacht einweichen. Abtropfen und in der Gemüsebrühe aufkochen. Bei schwacher Hitze 1 Stunde ausquellen lassen. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Gemüsezwiebeln schälen, einen Deckel abschneiden. Gemüsezwiebeln aushöhlen. In wenig Salzwasser ca. 10 Minuten vorgaren. Zwiebeldeckel und ausgehöhltes Zwiebelfleisch ganz fein würfeln. Fett erhitzen. Möhren, Zwiebelwürfel und Lauchzwiebeln darin andünsten. Erbsen zufügen. Sahne unterrühren. Mit 2 Teelöffel Curry würzen. Gemüse ca. 5 Minuten garen. Körner abgießen. 1/8 Liter von der Brühe auffangen. Körner unter das Gemüse mischen. Abschmecken. Zwiebeln abtropfen lassen. Mit je 3 Esslöffel der pikanten Getreidemischung füllen. Restliche Mischung in eine Auflaufform geben. Brühe einrühren. Gemüsezwiebeln daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten garen
2.
Form: Walküre
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved