Georgia-Pfirsich-Pie

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 375 g   Mehl, 1 Prise Salz  
  • 140 g   Butter  
  • 90-100 ml   eiskaltes Wasser  
  • 3 Dose(n) (à 425 ml)  Pfirsiche  
  •     Fett für die Form 
  • 2-3 EL   Paniermehl  
  • 100 g   Aprikosen-Konfitüre  
  • 1   Ei, 1 TL Milch  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl und Salz mischen. Butter in Flöckchen zugeben und mit den Knethaken zu einer krümeligen Masse verkneten. Das eiskalte Wasser zufügen und alles mit den Händen rasch zum glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Pfirsiche gut abtropfen lassen und in dicke Spalten schneiden. 2/3 des Teiges zu einem Kreis von ca. 32 cm Ø ausrollen. Eine gefettete Pieform (ca. 28 cm Ø) damit auslegen. Überstehenden Teig abschneiden. Teigboden mit Paniermehl bestreuen und mit Pfirsichen belegen
3.
Konfitüre erwärmen, Pfirsiche damit bestreichen. Ei trennen. Restlichen Teig ausrollen und in Streifen schneiden. Teigrand mit Eiweiß bestreichen. Die Streifen als Gitter über die Pfirsiche legen und am Rand gut andrücken
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Eigelb und Milch verrühren. Das Teiggitter nach ca. 30 Minuten damit bestreichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved