Gerollte Puten­oberkeule mit Knoblauch und Rosmarin

Aus kochen & genießen 3/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Gerollte Puten­oberkeule mit Knoblauch und Rosmarin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2   Putenoberkeulen (à ca. 1,25 kg; mit Haut, ohne Knochen) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 100 weiche Knoblauch- oder Kräuterbutter 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Möhren 
  • 250 Knollensellerie 
  • 1   Stange Porree 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 2 TL  Hühnerbrühe (instant) 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Rosmarin waschen, Knoblauch schälen, beides hacken. Fleisch waschen, trocken tup­fen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleischseiten mit Butter bestreichen, mit Rosmarin und Knoblauch bestreuen. Fleisch aufrollen und mit Küchengarn in Form binden.
2.
Zwiebeln schälen. Gemüse schälen bzw. putzen, waschen. Alles grob schneiden, Öl im großen Bräter er­hit­zen. Fleisch darin rundherum ca. 5 Minuten anbraten. Herausnehmen. Gemüse im heißen Bratfett ca. 5 Minuten anbraten und auf die Fettpfanne verteilen.
3.
Braten auf dem Grillrost darüber­le­gen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 2 Stunden bra­ten. Brühe in ca. 1 l heißem Wasser auflösen. Nach ca. 30 Minuten nach und nach zum Gemüse gießen.
4.
2–3 EL Gemüse beiseite­legen. Rest samt Schmorfond fein pürieren. Soße durch ein feines Sieb in einen Topf streichen und unter Rühren auf­ko­chen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten mit übrigem Röstgemüse anrich­ten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 51g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved