close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gerollte Sushi (Gunkan-Sushi)

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Sushi
  • 5   Gurkenstifte (ca. 30 g)  
  • 2 Stiel(e)   Dill  
  • ca. 100 g   Nordseekrabbenfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2   Noriblätter (getrockneter Seetang) 
  •     gekochter Sushireis  
  •     Essigwasser  
  •     Wasabi aus der Tube  
  • 100 g   Forellenkaviar  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Restliche Gurkenstifte fein würfeln. Dill waschen und fein schneiden. Krabben, Gurke und Dill mischen und mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Noriblatt (ca. 19 x 21 cm) von der Längsseite in 8 Streifen schneiden.
2.
Aus etwas gekochtem Sushireis 16 Kugeln formen und zu runden Talern von ca. 4 cm Ø und ca. 1–1 1/2 cm Höhe flachdrücken. Hände zwischendurch in Essigwasser tauchen. Taler mit wenig Wasabi bestreichen.
3.
Mit jeweils einem Noristreifen so umwickeln, dass das Blatt ca. 1 cm übersteht. Streifenenden mit Essigwasser anfeuchten und gut andrücken. 8 Sushi mit Krabbensalat und 8 mit Forellenkaviar füllen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved