Geschichtete Cassata

Geschichtete Cassata Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 EL  lösliches Kaffeepulver 
  • 300 ml  Milch 
  • 6   Eigelb 
  • 150 Zucker 
  • 50 Pistazienkerne 
  • 50 Mandelkerne 
  • 50 Zartbitter-Schokolade 
  • 50 Cocktailkirschen mit Stiel 
  • 1   Vanilleschote 
  • 2 (à 200 g)  Becher 
  •     Schlagsahne 
  •     Melisseblättchen zum 
  •     Verzieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für das Moccaparfait Kaffee und 150 ml Milch aufkochen. 3 Eigelb und 75 g Zucker schaumig schlagen. Heiße Moccamilch nach und nach unterrühren. Zurück in den Topf geben. Unter Rühren erhitzen, bis die Creme dicklich wird.
2.
In eine Schüssel gießen und erkalten lassen, dabei ab und zu umrühren. Pistazien, Mandeln und Schokolade grob hacken und mischen. Kirschen, bis auf 3 Stück zum Garnieren, entstielen und würfeln. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben.
3.
Übrige Milch, Vanilleschote und- mark aufkochen. Restliche Eigelb und Zucker cremig schlagen. Vanilleschote entfernen und wie oben weiterarbeiten. Sahne steif schlagen. Jeweils die Hälfte unter die erkalteten Cremes heben.
4.
Unter die Vanillemasse 2/3 der Schokoladenmischung und die Kirschwürfel heben. Hälfte der Moccamasse in eine Eisbombenform (1 1/2 Liter Inhalt) füllen. Ca. 30 Minuten anfrieren lassen. Übrige Cremes kalt stellen.
5.
Vanillemasse auf die Moccaschicht streichen und ca. 30 Minuten anfrieren. Übrige Moccacreme daraufgeben und Cassata über Nacht gefrieren lassen. Aus der Form stürzen. Mit übriger Schokoladenmischung bestreuen und Cocktailkirschen und Blättchen garniert servieren.
6.
Ergibt ca. 8-10 Portionen.

Ernährungsinfo

9 Personen ca. :
  • 250 kcal
  • 1470 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved