Geschichtete Lachs-Terrine

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 200 g   Crème fraîche  
  • je 1 Bund   Dill u. Schnittlauch  
  • 3 TL   Meerrettich (Glas) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 6 Scheiben   Pumpernickel-Brot (à ca. 50 g) 
  • 15-20 (ca. 300 g)  dünne Scheiben Räucherlachs  
  •     unbehandelte Zitronenspalten zum Garnieren 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Käse und Crème fraîche verrühren. Kräuter waschen und, bis auf etwas Dill, fein schneiden. Creme halbieren. Hälfte mit Kräutern, Rest mit Meerrettich verrühren. Abschmecken
2.
Kastenform (22 cm lang; ca. 1,25 l Inhalt) mit Folie auslegen. Brot jeweils von einer Seite dünn mit Meerrettich-Creme bestreichen, Hälfte der übrigen Creme in der Form glatt streichen. Mit 3-4 Scheiben Lachs leicht überlappend belegen. 2 Brotscheiben mit der Cremeseite nach unten darauf legen. Dann 1/2 Kräuter-Creme auf die Brotschicht streichen. Mit 3-4 Scheiben Lachs leicht überlappend belegen
3.
Übriges Brot, Lachs (bis auf 3-4 Scheiben) und Reste der Cremes abwechselnd ebenso einschichten, dabei mit Lachs abschließen. Mit Folie zudecken. Mind. 1 Stunde kühlen. Stürzen, Folie abziehen. Mit Rest Lachs belegen, garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved